Wanderausstellung “Altersarmut stoppen – Rente sichern”

 

Mehr als eine Million Rentner müssen schon heute ihre Rente aufstocken. Ihre Zahl nimmt ständig zu, da der Niedriglohnsektor wächst und gleichzeitig das Rentenniveau sinkt. Die Mitglieder vom Fototeam Hessen haben zur Kamera gegriffen und Betroffene ebenso wie künftig Betroffene fotografiert. Wir haben mit ihnen gesprochen und ihre Geschichten aufgeschrieben. Herausgekommen ist eine Ausstellung, in der 13 Menschen im Alter zwischen 20 und 77 Jahren mutig ihr Gesicht zeigen und erzählen, warum Altersarmut für sie ein Thema ist, jetzt oder in der Zukunft. Die Wanderausstellung ist ein Dokument, das zeigt, dass nicht individuelles Fehlverhalten, sondern politische Entscheidungen immer mehr Menschen im Alter arm machen. Sie zeigt auch, dass Altersarmut vor allem weiblich ist. Die Texte regen zum Nachdenken und hoffentlich auch zum Handeln an.

Ausleihe:
Die Ausstellung steht als Wanderausstellung bereit. Sie besteht aus 14 Roll-Ups in der Größe von 1,20 mal 2,20 Meter. Sie können in beliebiger Reihenfolge und Anzahl gruppiert werden. Das Material der Roll-Ups entspricht der Brandschutzklasse B1, so dass die Ausstellung auch in öffentlichen Gebäuden gezeigt werden kann, die unter strengen brandschutzrechtlichen Auflagen stehen.
Wir empfehlen, die Ausstellung über einen Zeitraum von zwei bis vier Wochen zu zeigen. Sie sollte mit einer öffentlichen Veranstaltung beginnen, zu der auch die lokale Presse eingeladen ist. Die Erfahrung hat gezeigt, dass es gut ist, während der Dauer der Ausstellung Veranstaltungen mit Sozialpartnern, Kommunalpolitikern, Arbeitgebern, Erwerbslosen, Gewerkschaften, Betriebsräten und Schulklassen durchzuführen.
Die Vorarbeit vor Ort, wie Bereitstellen von geeigneten Räumlichkeiten, Information, Einbindung und Zusammenarbeit mit Politikern, Presse, Schulen usw. muss von den Ausleihenden geleistet werden.
Die Ausstellung kann in der Regel für die Dauer von bis zu 4 Wochen ausgeliehen werden.
Als Begleitmaterial für die Ausstellung empfehlen wir die Broschüre:“Die gesetzliche Rente stärken!“ Herausgeber: ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, Bundesvorstand Ressort 1, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin, Email: wirtschaftspolitik@verdi.de

Kontakt: anfrage@fototeam-hessen.de

Kosten: Die Ausleihgebühr beträgt für eine Zeitdauer von bis zu 7 Ausstellungs-Tagen 100 Euro, bis zu 14 Tagen 150 Euro und bis zu 4 Wochen 250 Euro zuzüglich Transportkosten, für einen längeren Zeitraum nach Vereinbarung. In diesem Betrag ist eine Ausstellungsversicherung für Transport und Beschädigung enthalten.

Bei Interesse sprechen Sie uns bitte an: anfrage@fototeam-hessen.de

Ausstellungskalender 2017:
31.05. – 30.06.2017 Hanau, DGB-Haus
17.07. – 31.07.2017 Erlensee, Rathaus
01.08. – 31.08.2017 Darmstadt DGB-Haus
01.09. – 29.09.2017 Frankfurt a.M., DGB-Haus
01.10. – 31.10.2017 – frei –
01.11. – 10.11.2017 DGB Mainz
15.11. – 16.11.2017 Darmstadt BRV
27.11. – 01.12.2017 Uni Mainz

Ausstellungskalender 2018:
14.02. – 09.03.2018 DGB Mainz
14.03. – 26.03.2018 DGB im Rathaus Hanau